News

Lange Nacht der Forschung - Minister Klug - VERTICAL

Bundesminister Klug gratuliert VERTICAL als Finalist des Start-E Wettbewerbs.

Philipp Halla Aktuelles bei VERTICAL, Projekte

Wien – START-E, eine Initiative des Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit), hat die innovativsten E-Mobility-Ideen für Österreich gesucht und gefunden. Die zehn besten Ideen, darunter VERTICAL Instadrive, haben sich im Rahmen der „Langen Nacht der Forschung“ erstmals der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Insta-Drive in the city

VERTICAL – der Elektroroller aus dem Schließfach

Philipp Halla Aktuelles bei VERTICAL, Projekte

Um uns in Städten von A nach B zu bewegen, müssen wir nicht mehr unbedingt ein Auto oder Fahrrad besitzen. „Teilen statt Besitzen“ oder „Share Economy“ sind die Stichworte, die den Wandel des urbanen Verkehrs beschreiben.
Wir haben ein Konzept entwickelt, um unsere leichten Elektroroller allgemein verfügbar zu machen. Das Resultat der Überlegungen ist „InstaDrive“, ein System, in dem die zusammengefalteten Roller in Schließfächern aufbewahrt und aufgeladen werden und über eine Smartphone-App innerhalb von 30 Sekunden ausgeborgt werden können.
Bei der E-Mobility Start-Up Challenge start:e des Klimafonds schaffte es das Konzept des entlehnbaren Elektrorollers in die Top 10.

Rückblick 2012: VERTICAL BASE Climb Expedition

Philipp Halla Aktuelles bei VERTICAL

VERTICAL 1, done!

– Philipp Halla springt in die Welt Elite der Base Jumper.

Als erster Österreicher meisterte er in den kolumbianischen Anden eine Absprunghöhe von über 5000 Metern. Damit zählt der 35-Jährige zum exklusiven Kreis von weltweit nur 15 Springern, die eine derart hoch gelegene Wand ohne Hilfe eines Helikopters eröffnen konnten. Seine Belohnung: 8 Sekunden freier Fall.